facebooktwitter
Samstag, 22.9. Drucken


10:00 - 17:00 Uhr / Zelt am Gänseliesel
Physik-Ausstellung mit Mitmach-Experimenten


10:00 - 17:00 Uhr / Zelt an der St.-Johannis-Kirche
Juniorlabor
Mitmach-Experimente für Kinder von 3 - 10 Jahren (Kindergarten und Grundschule) und ihre Begleiter mit der Forscherstation (Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung gGmbH) und dem Forschercircus von Jörn Birkhahn

 



11:00 - 11:30 Uhr / Bühne an der St.-Johannis-Kirche
Physik für kleine Detektive
interaktives Natur-Schauspiel mit der Forscherstation

 



12:00 - 13:00 Uhr / Bühne an der St.-Johannis-Kirche
Wissenschaftsshow für Kinder
mit Jörn Birkhahn

 



13:00 - 14:00 Uhr / Bühne am Gänseliesel
Zauberhafte Physik
Bühnenshow mit Prof. Dr. Arnulf Quadt und Team (Universität Göttingen)

 



14:00 - 15:00 Uhr / Altes Rathaus
Physik-Arena: "Materie, wie sie leibt und lebt"

Vortrag mit Live-Experimenten
mit Prof. Dr. Klaus Lüders (Freie Universität Berlin)
Materie umgibt uns nicht nur, wir bestehen auch wie alle Lebewesen daraus. Und sie zeigt eine erstaunliche Vielfalt, die gängige Einteilung in „fest, flüssig und gasförmig“ greift viel zu kurz. So kann Materie elastisch sein, aber trotzdem fließen, überraschende elektrische Phänomene zeigen oder sich durch Temperatureinwirkungen völlig verändern. In der „Physik-Arena“ werden die Eigenschaften und der innere Aufbau von Materie mithilfe von Experimenten erläutert.

 



15:00 - 16:00 Uhr / Altes Rathaus
Physik-Arena: "Elektrosmog: Ich sehe was, was du nicht siehst"

Vortrag mit Live-Experimenten
mit Prof. Dr. Alois Loidl (Universität Augsburg)
Ob Mikrowellenherd, Radio oder Mobilfunk – heutzutage sind wir von elektromagnetischen Feldern umgeben. Schaden Elektrosmog und Handy-Strahlung unserer Gesundheit? Die „Physik-Arena“ geht der Frage auf den Grund.

 



16:00 - 17:00 Uhr / Bühne am Gänseliesel
Wissenschaftsshow
mit Physikanten & Co.

 


Änderungen vorbehalten