facebooktwitter
Dienstag, 18.9. Drucken


10:00 - 11:00 Uhr / Bühne am Gänseliesel
Eröffnung mit Wissenschaftsshow von Stella Nova und dem Anschnitt von "Göttingens leckerstem Festkörper" (in Kooperation mit Feinbäckerei Thiele). Gratistorte solange der Vorrat reicht!

hdp11_torte_DSCN3016


10:00 - 16:00 Uhr / Zelt am Gänseliesel
Physik-Ausstellung mit Mitmach-Experimenten


10:00 - 16:00 Uhr / Zelt an der St.-Johannis-Kirche
Juniorlabor
Mitmach-Experimente für Kinder von 3 - 10 Jahren (Kindergarten und Grundschule) und erwachsene Begleiter
mit der Forscherstation (Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung gGmbH), dem Forschercircus von Jörn Birkhahn und der Hexe "Exploralda" von ExploHeidelberg

 



11:00 - 11:30 Uhr / Bühne an der St.-Johannis-Kirche
Physik für kleine Detektive
interaktives Natur-Schauspiel mit der Forscherstation


11:00 - 16:00 Uhr / Bühne am Gänseliesel
Physik für Fußgänger
Live-Experimente für Passanten mit dem Team der Universität Regensburg
ca. 30-minütige Bühnenvorführung jeweils zur vollen Stunde

 



12:00 - 13:00 Uhr / Bühne an der St.-Johannis-Kirche
Wissenschaftsshow für Kinder
mit Jörn Birkhahn

 



18:30 - 21:30 Uhr / Lokhalle Göttingen
Highlights-Show
Live-Experimente, Zauberkunst mit Roxanne und Topas, dem Weltmeister der Manipulation, spektakuläre Jonglage mit Weltmeister Thomas Dietz und prominente Gäste, wie Sandra Kiriasis, Olympiasiegerin und Weltmeisterin im Bobfahren - präsentiert von TV-Moderator Ranga Yogeshwar ("Die große Show der Naturwunder", "Wissen vor 8")

yogeshwar-website Zugang nur mit Einlasskarte (begrenzte Sitzplätze). Die Karten sind kostenlos. Restkarten gibt es am 18. September, ab 11:30 Uhr im Ausstellungszelt auf dem Markt am Gänseliesel (am Festival-Infostand).

Keine Karten bekommen - was nun?

Erfahrungsgemäß werden viele der kostenlosen Einlasskarten nicht eingelöst. Sollten wir daher gegen 18:15 Uhr feststellen, dass Plätze freibleiben, so haben Sie die Möglichkeit, nachzurücken - auch ohne Einlasskarte. Dafür gibt es keine Garantie - bitte sehen Sie es sportlich. Aber es könnte sich durchaus lohnen, zur Lokhalle zu gehen.


Änderungen vorbehalten